Griasmolle Ranzenburg e.V.

Gosbach

Hallo Ihr Party-Molle!

Komm hol das Lasso raus… 
… wir spielen Cowboy und Indianer!


Ja, ein toller Abend in GOSBACH liegt hinter uns, und wieder wurden wir hinsichtlich der Party-Qualitäten  dieser Veranstaltung nicht enttäuscht. Schon auf der Busfahrt hatten wir genügend Zeit, um uns einzustimmen – ein Highlight war mal wieder unsere noch junge Tradition der „Gastspringer-Vorstellung-am-Mikrofon“ . So kamen wir nach 1,5 Stunden wohlgelaunt in Gosbach an. Grandios war schon zu Beginn unser Startplatz Nr. 4 ganz vorne – den wir souverän pünktlich wie gewohnt antraten. Der Umzug war Stimmungsgeladen – öffentlich wurden wir als regelmäßige Besucher des „Haus Nr. 4“ geoutet. Danach war genügend Zeit uns in den Zelten und Bars zu vergnügen. Frei nach dem Motto „wir hamm doch keine Zeit“ feierten wir exzessiv und ausgelassen. Dass der DJ insgesamt wohl ungefähr 100 mal das „LASSO-Lied“ auflegte konnte unsere Stimmung nicht bremsen. Schließlich mussten wir doch aufbrechen, auch wenn meine Griasmolle-Uhr erst 22.15 Uhr anzeigte (was sie heute noch tut).  Traditionell für Gosbach verspätete sich unsere Abfahrt dann doch noch etwas, da diverse Mitglieder noch von der Straße aufgesammelt werden mussten. Nach einer fröhlichen Heimfahrt kehrten einige von uns gegen 2.00 Uhr noch auf den Hofball ein. Dort war noch mehr los als erwartet, so dass die Hartgesottenen unter uns noch ein ganzes Weilchen durchhielten.

In diesem Sinne – ein 3fach kräftiges GRIAS-MOLLE und bis zum nächsten Umzug,

Euer
Hilfswebmolle


P.S. Danke an  „DIE ZUNGE" für das Fotomaterial

blog comments powered by Disqus